U8 | Vierter Platz beim 5. Forstner Seehallencup in Hard

Die Finalrunde fand am 06.01.2018 in Hard statt.

Die besten sieben Mannschaften hatten sich in drei Qualiturniere für die Finalrunde qualifiziert.

Gegen FV Olympia Laupheim starteten die VfB Jungs in ihr erstes Spiel, das mit einigen verpassten Chancen auf beiden Seiten mit 0:0 endete.

Die nächsten zwei Spiele gegen FC Hard A und BW Feldkirch konnte der VfB jeweils mit 1:0 für sich entscheiden.

Gegen SV Ammendingen mussten unsere Jungs sehr viel Leistung aufbringen: Der spätere Turniersieger war sehr stark und ließ unseren Kickern keine Freiräume, dennoch konnte die Partie mit etwas Glück mit einem 1:1 beendet werden.

Im fünften Spiel trafen unsere Jungs auf einen bekannten Gegner, und zwar den FC-Lauterach. Wir kannten uns ja noch von der Vorrunde und man merkte gleich, dass die Lauteracher Jungs eine Revanche wollten. Auf unserer Seite lief der Ball nicht so rund und es schien alles nicht mehr so richtig zu funktionieren. Das nützte der Gegner gnadenlos aus und der VfB verlor das Spiel mit 0:2.

Im letzten Spiel gegen SC Admira Dornbirn konnten unsere Jungs zwar noch ein Unentschieden (1:1) erzielen, doch am Schluss fehlten uns einfach die Punkte, um sich einen Platz auf dem Podest zu sichern.

Unsere F1 Jungs freuten sich dennoch über einen gut erreichten vierten Platz bei einem sehr gut organisierten und schönen Turnier in Österreich.

Zurück