U19 | VfB-Torwart rettet den Punkt

Die A-Jugendfußballer des VfB Friedrichshafen haben ihren Aufwärtstrend mit einem 0:0 beim VfL Pfullingen untermauert. Die Gastgeber stehen auf Platz zwei in der Verbandsstaffel. Es war ein hart umkämpftes Spiel. Beide Mannschaften schenkten sich, was den Einsatz und das körperbetontes Spiel betraf, nichts. Auf beiden Seiten standen die Abwehrreihen im Mittelpunkt.

Die reguläre Spielzeit war zu Ende und die Nachspielzeit hatte es in sich. Ömer Faruk Avci ließ sich laut Vereinsbericht nach mehreren Provokationen seitens des Pfullinger Gegenspielers auf ein Handgemenge ein. Dies spielte sich im Häfler Strafraum ab. Für den VfB Spieler gab es die Rote Karte und Elfmeter für die Pfullinger. VfB Torhüter Carlos Kronfoth ließ sich wie schon beim vergangenen Spiel nicht verladen. Er hielt den Strafstoß.

Zurück