U15 | U15 holt Punkt

Der FC Astoria Walldorf und die C-Junioren des VfB Friedrichshafen haben sich in der Fußball-Oberliga 1:1 getrennt. Gegenüber den bisherigen Mannschaftsaufstellungen nahm VfB-Trainer Joachim Heilig auf einigen Positionen Änderungen vor, die sich als richtig erwiesen. In der Tabelle belegt der Aufsteiger Platz zehn.

 Dies erzeugte mehr Stabilität im Spiel und der Druck nach vorne steigerte sich. In der 18. Minute gingen die Häfler nach einem sehenswerten Freistoß von Marc Reinhart mit 1:0 in Führung. Diesen Vorsprung behaupteten sie, bis nach 35 Minuten der Schiedsrichter zur Halbzeit pfiff.

  

Die Gastgeber legten nach dem Wechsel mächtig los und wollten früh den Ausgleich. Dies gelang ihnen nicht, denn die C-Jugend des VfB Friedrichshafen leistete gute und geschickte Defensivarbeit und verhinderte so einen frühen Gegentreffer. Sie kamen auch einige Male zu Kontern, die nicht ungefährlich waren. Hier hätte die Mannschaft diese Möglichkeiten besser ausspielen können.

 

In der 49. Minute fiel dann doch der 1:1-Ausgleich. Die C-Jugend des FC Astoria Walldorf wollte sich damit nicht begnügen und setzte den VfB Friedrichshafen nach dem 1:1 mächtig unter Druck.

  

Mit großem Einsatz verhinderten die Gäste einen weiteren Gegentreffer. Somit bleibt die C-Jugend des VfB als Neuling auf dem zehnten Tabellenplatz, doch mit dem Remis blieben sie am dicht gedrängten Mittelfeld dran.

(Quelle: Schwäbische Zeitung 22.11.15)

Zurück