1. Mannschaft | Sieg im Spitzenspiel

YES!!!  DERBYSIEGER!
DER VFB FRIEDRICHSHAFEN STARTET MIT EINEM SIEG GEGEN TSV BERG UND GEWINNT MIT 2:1!

Die Zuschauer im gut besuchten Zeppelinstadion sahen eine über weite Strecken gute erste Halbzeit der Häfler. 
Die Häfler Hintermannschaft ließ sich durch das frühe und hohe Pressing nicht aus der Ruhe bringen. Der Ball lief gut in den eigenen Reihen mit einer hohen Passsicherheit und sehr wenigen Abspielfehlern.
Die Defensive stand sehr stabil und ließ keine nennenswerten Großchancen der Gäste zu.

Der VfB hingegen nutze seine Chancen. 
Damir Mirkovic‘s Bogenlampen-Flanke fand in Daniel di Leo seinen Abnehmer und dieser markierte mit einem Kopfball den umjubelten 1:0-Führungstreffer für den Hafen.

Gute 10. Minuten später fiel das 2:0. Ein schöner Pass in die Spitze von Neuzugang Marian Pfluger auf Sascha Hohmann, der bei seinem ersten Versuch noch an Gästekeeper Ulrich scheiterte, allerdings war er beim Nachschuss machtlos.

In Hälfte Zwei schraubten die Berger ihr Tempo nochmals nach oben und versuchten sehr schnell den Anschlusstreffer zu erzielen. Jedoch bis zur 76. Minute ohne Erfolg. 
Das 2:1 resultierte aus einer Schläfrigkeit bei einem Eckball der schnell ausgeführt wurde. Andreas Kalteis schob die flach und scharf getretene Flanke ins lange Eck.

Am Ende schaffte es der VfB nicht mehr richtig für Entlastung zu sorgen. 
Das wiederum interessierte nach dem Abpfiff des Unparteiischen weder die Fans des VfB noch die Spieler selbst, denn die drei Punkte sicherten sich unsere Jungs vom VfB Friedrichshafen!!

DANKE an unsere Häfler Jungs und allen anderen die den VfB gestern unterstützt haben!!

Tore: 
1:0 Daniel di Leo (22.)
2:0 Sascha Hohmann (32.)
2:1 Andreas Kalteis (76.)

VfB FN: Holzbaur (Tor), Heimgartner, Strom, N. di Leo, Hohmann (85. Schmitz), Nikic, Saric, Weissenbacher (63. Merz), Pfluger, Mirkovic (65. Toprak), D. di Leo (78 Föger).

Zurück